Business and More Blog

WfKMU OD Tools Zander Management Andanto

Qualität und Sicherheit ist wichtig aber nicht alles…

…und unser Partner Robert Jugan-Elias, Inhaber der Jugan-Elias Management Consulting mit den Schwerpunkten Qualitäts- und Sicherheitsmanagement ist ein gutes Beispiel dafür, dass daneben auch andere Dinge wichtig sind im Leben für die es sich anzustrengen lohnt.

Die Sicherstellung von Qualität und Sicherheit nimmt einen großen Teil seines Lebens ein. Denn beruflich hat er sich für diese Themen entschieden und steht mit Fachkompetenz und einem großen praktischen Erfahrungsschatz Unternehmen als Berater oder Auditor zur Seite.

Zuvor verantwortete er in Festanstellung in verschiedenen Firmen und Branchen den Bereich. Doch zuerst erlernte er den Beruf des Kraftfahrzeugmechanikers, um dann seinen Industriemeister anzuschließen. Dem Wunsch mehr zu lernen und persönlich zu wachsen nachgebend, absolvierte er dann verschiedenste Qualitätsausbildungen um schließlich auch noch an einer privaten Hochschule zu studieren. Dazulernen, den Interessen gezielt nachgehen, Wissen aufbauen und das dann praktisch umsetzen, ist Herrn Jugan-Elias ein großes Anliegen.

So engagiert er sich in der regionalen Politik in seiner Wahlheimat Landshut und treibt das Thema Bildung u. a. als Kreisvorsitzender des CSU-Arbeitskreises Schule, Bildung und Sport voran. Themen wie: Doppelter Abiturjahrgang, das Konzept der bayerischen Mittelschule, Entwicklungen an Gymnasien oder der Ausbau der Kinderbetreuungsmöglichkeiten sind nur einige Punkte, mit denen sich der Arbeitskreis befasst.

Auch privat hat er enge Berührungspunkte zum Thema „Bildung“ mit "frühFamilie Jugan Elias übt sich".
Seine Frau betreibt eine Kinderkrippe und gerne steht er bei Bedarf organisatorisch helfend zur Seite.

Hobbies im klassischen Sinne betreibt Herr Jugan-Elias wenig. Danach gefragt nennt er seine Familie und gemeinsames Wandern in österreichischen Bergen, was aufgrund des Neuzuwachses in der Familie gerade etwas eingeschränkt ist.

Sein größtes Hobby, direkt nach seiner Familie, ist jedoch sich zum Thema Bildung und lebenslanges Lernen einzubringen. Viel Zeit bringt er dabei auch bei der Verbandsarbeit, wie dem Industriemeisterverband, ein.

Und wir können sicher sein, dass Robert Jugan-Elias seine ehrenamtlichen Engagements mit hohem Qualitätsbewusstsein betreibt.
Welch schöne Synergie!

Verfasst von Petra Zander um 18:42
Ein Beitrag von: Sander Lucioperca

Kategorien :

0 Kommentare :

Comment

Comments closed

Tags

Neueste Kommentare

Archiv